Verantstaltungs- und Arbeitstermine 2020

Nähere Informationen veröffentlichen wir auch regelmäßig in der Tagespresse

Hier sind unsere Stammtischtermine

Weitere Veranstaltungstermine der NABU Regionalstelle Rhein-Westerwald gibt es hier:

Foto: Sonja Esser
Foto: Sonja Esser

10. - 12. Januar 2020

Stunde der Wintervögel

Zielgruppe: alle Naturinteressierten, Jung und Alt

Info: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, 02602/970133, www.NABU-Rhein-Westerwald.de, www.stunde-der-gartenvoegel.de

Egal ob allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie: Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vogelzählung! Sie beobachten die gefiederten Freunde ganz bequem in Ihrem Garten oder vom Balkon aus und melden dem NABU, was Sie im Laufe einer Stunde entdecken konnten. Unter www.stunde-der-gartenvoegel.de können Sie Ihre Beobachtungen melden und aktuelle Ergebnisse erfahren.

Foto: L. Preilowski
Foto: L. Preilowski

11. Januar bis Ende Februar 2020

Obstbaumschnitt

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Peter Preilowski

Treffpunkt: 56579 Bonefeld, NABU-Streuobstwiese,

Jahrsfelder Weg

Zielgruppe: Streuobstwiesenliebhaber

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Bitte mitbringen: falls vorhanden, gerne Leiter, Teleskopsäge, Schere

Termine: folgen

Info und Anmeldung: Peter Preilowski, preilowski@nabu-rengsdorf.de, 02634/3206

 

Damit die Bäume auf der NABU-Streuobstwiese eine lange Lebensdauer haben und somit auch zukünftig viele Äpfel tragen, wollen wir an den Altbäumen Schnittmaßnahmen durchführen. Wer gerne mithelfen möchte und auch gleichzeitig einiges über Schnittmaßnahmen an Altbäumen lernen möchte, ist herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Foto: L. Preilowski
Foto: L. Preilowski

Freitag, 28. Februar 2020 | 15:00 - 18:00 Uhr

Ein Heim für unsere Vögel

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

Foto: A. Wegener
Foto: A. Wegener

Freitag, 3. April 2020 | 16:00 - 18:00 Uhr

Hausgärten + Hochbeete für eine nachhaltigere &  bienenfreundlichere Welt 

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Kordula Honnef, Gärtnerin und Kräuterfrau der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Projekt Bewahrung der Schöpfung                                  

Treffpunkt: 56579 Bonefeld, Jahrsfelder Weg, Parkplatz Historischer Deichwiesenhof

Zielgruppe: GartenliebhaberInnen, SelbstversorgerInnen und die, die es werden wollen

Mitzubringen: Notizblock/-zettel und Stift 

Teilnahmebeitrag: 12,- Euro; NABU-Mitglieder 9,- Euro 

Info und Anmeldung: Lucia Preilowski,  02634/3206, preilowski@nabu-rengsdorf.de

 

Hausgärten, Selbstversorgergärten und Hochbeete sind eine wunderbare Möglichkeit für nachhaltige Lebensräume in unser Kulturlandschaft.Selbstversorger mit wenig Platz oder kleine Haushalte wollen auch gerne frische Zutaten naschen.Warum nicht den Vorgarten für ein kleines Kräuterbeet nutzen? Welche Kräuter eignen sich am besten? Wie bewässern wir in Zeiten des Klimawechsels gezielt? Wie befülle ich mein Hochbeet für eine lange Nutzung? Diese und weitere Fragen werden an dem Tag beantwortet. Zum Abschluss gibt es noch eine kleine Verkostung zum Probieren.

Freitag, 24. April 2020 | 15:00 - 18:00 Uhr

Erlebter Frühling

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

Foto: Sonja Esser
Foto: Sonja Esser

8. - 10. Mai 2020

Stunde der Gartenvögel

Zielgruppe: alle Naturinteressierten, Jung und Alt

Info: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, 02602/970133, www.NABU-Rhein-Westerwald.de, www.stunde-der-gartenvoegel.de

Egal ob allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie: Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vogelzählung! Sie beobachten die gefiederten Freunde ganz bequem in Ihrem Garten oder vom Balkon aus und melden dem NABU, was Sie im Laufe einer Stunde entdecken konnten. Unter www.stunde-der-gartenvoegel.de können Sie Ihre Beobachtungen melden und aktuelle Ergebnisse erfahren.

Freitag, 29. Mai 2020 | 16:00 - 19:00 Uhr

Kräuterwanderung und Nachhaltigkeit

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Kordula Honnef, Gärtnerin und Kräuterfrau der Waldbreitbacher Franziskanerinnen, Projekt Bewahrung der Schöpfung

Treffpunkt: 56579 Rengsdorf, Pfarrer-Knappmann-Str. 7, KiTa Rengsdorf

Zielgruppe: Erwachsene & Familien

Teilnahmebeitrag: 12€; NABU-Mitglieder 9€

Bitte mitbringen: Stoffbeutel, Korb oder Papiertüte für Kräuter, festes Schuhwerk

Info und Anmeldung: Lucia Preilowski,

preilowski@nabu-rengsdorf.de oder 02634/3206

 

Kräuterwanderung um die Streuobstwiesen in Rengsdorf.

Was ist essbar und wie wird es verwendet? Was kann ich weiter mit Kräutern machen? Wie kann ich auch hier nachhaltig mit meiner Umwelt umgehen? Wo kann ich selbst etwas tun? Diese und weitere Fragen werden wir  an diesem Nachmittag erarbeiten und zum Schluss noch eine Verkostung von Kräuterspeisen und Apfelsaft genießen.

Freitag, 11. September 2020 | 15:00 - 18:00 Uhr

Aus der Natur in die Steckdose

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

Foto: L. Preilowski
Foto: L. Preilowski

Samstag, 26. September 2020 | 14:30 - 17:00 Uhr

Einheimische Pilze kennenlernen

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Dipl.-Päd. Ralph Duwe, Pilzexperte

Treffpunkt: 56581 Ehlscheid, nähere Info bei der Anmeldung

Zielgruppe: Erwachsene & Familien

Teilnahmebeitrag: 8€; NABU-Mitglieder frei

Bitte mitbringen: wenn vorhanden Bestimmungsbuch, kleines Körbchen

Info und Anmeldung:  Lucia Preilowski,

preilowski@nabu-rengsdorf.de,  02634/3206

 

Im Mittelpunkt dieser pilzkundlichen Exkursion stehen die wundersamen und faszinierenden Organismen der heimischen Pilzwelt und die waldökologischen Zusammenhänge. Sie werden viel Wissenswertes aus dem Reich der Pilze erfahren.

 

Wochenende Ende Oktober 2019

(genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

Große Apfelsammelaktion - Streuobstwiesen erhalten

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: NABU-Projektgruppe Streuobstwiese

Treffpunkt: 56579 Bonefeld, Apfelwiese am Jahrsfelder Weg

Zielgruppe: alle Natur- und Streuobstliebhaber

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Info und Anmeldung: Lucia Preilowski, preilowski@nabu-rengsdorf.de, 02634/3206, www.NABU-Rengsdorf.de

 

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen ganz Mitteleuropas. Um diese zu erhalten, wollen wir wieder eine große Apfelsammelaktion starten und die gesammelten Äpfel zur Mosterei bringen. Helferinnen und Helfer können sich auf viel frische Luft, eine angenehme Arbeit, nette Kontakte, einen kostenlosen warmen Mittagsimbiss und Apfelsaft von der NABU-Streuobstwiese freuen.