Verantstaltungs- und Arbeitstermine 2019

Nähere Informationen veröffentlichen wir auch regelmäßig in der Tagespresse

Hier sind unsere Stammtischtermine

Weitere Veranstaltungstermine der NABU Regionalstelle Rhein-Westerwald gibt es hier:

12. Januar bis Ende Februar 2019

Obstbaumschnitt

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Peter Preilowski

Treffpunkt: 56579 Bonefeld, NABU-Streuobstwiese,

Jahrsfelder Weg

Zielgruppe: Streuobstwiesenliebhaber

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Bitte mitbringen: falls vorhanden, gerne Leiter, Teleskopsäge, Schere

Termine: folgen

Info und Anmeldung: Peter Preilowski, preilowski@nabu-rengsdorf.de, 02634/3206

Damit die Bäume auf der NABU-Streuobstwiese eine lange Lebensdauer haben und somit auch zukünftig viele Äpfel tragen, wollen wir an den Altbäumen Schnittmaßnahmen durchführen. Wer gerne mithelfen möchte und auch gleichzeitig einiges über Schnittmaßnahmen an Altbäumen lernen möchte, ist herzlich eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Foto: Hans Pollin
Foto: Hans Pollin

Freitag, 18. Januar 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltung der NAJU Rengsdorf zum Thema Wolf 

Infos gibt es hier

Freitag, 22. Februar 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Ein Heim für unsere Vögel

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

Freitag, 15. März 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Aus der Natur in die Steckdose?

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

 

Freitag, 12. April 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Erlebter Frühling

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

Freitag, 12. April 2019 | 14:00 - 17:00 Uhr

Kräuterwanderung

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Kordula Honnef, Gärtnerin und Kräuterfrau der Waldbreitbacher Franziskanerinnen

Treffpunkt: 56579 Bonefeld (genauer Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Zielgruppe: Erwachsene, Familien

Teilnahmebeitrag: 8,- Euro, NABU-Mitglieder 6,- Euro

Bitte mitbringen: Körbchen, festes Schuhwerk

Info und Anmeldung: Lucia Preilowski,

preilowski@nabu-rengsdorf.de oder 02634/3206

Die Kräuterwanderung führt entlang der Bonefelder Heide, über die NABU-Streuobstwiese, vorbei an Hecken und Weiden. Kordula Honnef zeigt und erläutert essbare Wildkräuter. Zum Abschluss erwartet die Teilnehmer eine kleine Auswahl an Kräuterspeisen und Klosterbrot. Dazu gibt es Kräuterlimonade und Apfelsaft.  

Foto: Sonja Esser
Foto: Sonja Esser

Freitag, 10. Mai – Sonntag, 12. Mai 2019

Stunde der Gartenvögel

Zielgruppe: alle Naturinteressierten, Jung und Alt

Info: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, 02602/970133, www.NABU-Rhein-Westerwald.de, www.stunde-der-gartenvoegel.de

Egal ob allein, zu zweit, mit Freunden oder der Familie: Machen Sie mit bei Deutschlands größter Vogelzählung! Sie beobachten die gefiederten Freunde ganz bequem in Ihrem Garten oder vom Balkon aus und melden dem NABU, was Sie im Laufe einer Stunde entdecken konnten. Unter www.stunde-der-gartenvoegel.de können Sie Ihre Beobachtungen melden und aktuelle Ergebnisse erfahren.

Samstag, 18. Mai 2019 | 14:00 - 16:30 Uhr

Exkursion zu Schmetterlingen, Käfern, Bienen und anderen Insekten

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Prof. Dr. Thomas Wagner

Treffpunkt: 56579 Rengsdorf, Parkplatz des ev. Kindergarten, Pfarrer-Kappmann-Straße 7

Zielgruppe: Familien mit Kindern

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, falls vorhanden Handlupe

Info: Lucia Preilowski, preilowski@nabu-rengsdorf.de, www.NABU-Rengsdorf.de

Insekten: Wunderbar vielfältig und schön anzusehen! Wer jetzt nur an Schwalbenschwanz oder Tagpfauenauge denkt, vergisst, dass viele Insekten weniger auffällig, dafür aber für ein funktionierendes Ökosystem umso wichtiger sind. Leider sind in den letzten Jahren die Bestände vieler Arten dramatisch zurückgegangen. Wir wandern durch die Rengsdorfer Streuobstwiesen entlang des Apfelweges und dem Wildbienenhotel des NABU Rengsdorf und sehen uns die Insekten am Wegesrand an. 

Foto: Peter Brixius
Foto: Peter Brixius

Freitag, 24. Mai 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Das große Krabbeln

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

Samstag, 01. Juni 2019 │ 10:00 – 14:00 Uhr

Erste Hilfe Outdoor für EinsteigerInnen

Veranstalter: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald und Deutsches Rotes Kreuz Westerwald

Leitung: Christian Wagner, Thiemo Weisenfeld, Jochen Wihl (DRK), Katharina Kindgen und

Jonas Krause-Heiber (NABU)

Treffpunkt: NABU-Naturschutzzentrum Westerwald, Alte Schule/Hauptstr. 5, 56412 Holler

Zielgruppe: alle Personen, die sich gerne und häufig in der Natur aufhalten

Teilnahmebeitrag: 15,- Euro

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, an das Wetter und an die Arbeit mit Kunstblut angepasste Kleidung

Info und Anmeldung: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, www.NABU-Rhein-Westerwald.de, 02602/970133, info@nabu-westerwald.de

Dieser Grundlagenkurs deckt typische Gefahren und Maßnahmen der Ersten Hilfe im Freien ab. Neben der Gefahrenprävention werden während einer ca. zweieinhalbstündigen Wanderung konkrete Situationen wie Hitzeschlag, Verstauchungen, herunterstürzende Äste und Transport von Verletzten aus unwegsamem Gelände behandelt. Auch wird auf im Nachhinein möglicherweise eintretende Probleme eingegangen (z. B. Zeckenbisse und Vergiftungserscheinungen). Mit Elementen aus der „klassischen“ Erste-Hilfe-Ausbildung des Deutschen Roten Kreuzes (z. B. Wundversorgung und Umgang mit Bewusstlosigkeit) und zahlreichen praktischen Übungsmöglichkeiten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine verbindliche Anmeldung bis spätestens

Dienstag, den 28.05.2019 ist erforderlich. Mindestteilnehmerzahl: 12.

Samstag, 10. August 2019

Naturschutz praktisch – Freiwilligentage des NABU Rhein-Westerwald

Veranstalter: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald

Zielgruppe: alle, die für die Natur aktiv werden oder einmal in die Arbeit des NABU hineinschnuppern wollen

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, an das Wetter angepasste Arbeitskleidung

Info und Anmeldung: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, www.NABU-Rhein-Westerwald.de/Freiwilligentage, 02602/970133, info@nabu-westerwald.de

Sie wollen die praktische Naturschutzarbeit des NABU in der Region kennen lernen und gleich selbst mit anpacken? Dann nehmen Sie teil an den Freiwilligentagen der NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald! Unter www.NABU-Rhein-Westerwald.de/Freiwilligentage finden Sie spannende Mitmach-Aktionen in Ihrer Nähe und alle wichtigen Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen am Samstag, den 10. August. Wählen Sie eine Aktion aus und werden Sie gemeinsam mit dem NABU im praktischen Natur- und Artenschutz aktiv! Für Verpflegung ist gesorgt. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Foto: Olaf Titko
Foto: Olaf Titko

Freitag, 16. August 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Ein Storch auf Reisen

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

Freitag, 23. August 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Hochbeet-Fest zum Projekt „KinderGartenpaten" des NABU und der Landeszentrale für Umweltaufklärung

Veranstalter: NABU Rengsdorf und Evangelischer Kindergarten Anhausen

Leitung: Sabine Henrici, Ev. Kindergarten Anhausen, Kinder-Gartenpatinnen Waltraud Baustian und Andrea Weger (NABU Rengsdorf)

Treffpunkt: 56584 Anhausen, Ev. Kindergarten, Lessingstraße 12

Zielgruppe: Kindergartenkinder, Eltern, NABU-Mitglieder und alle Interessierten

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über Spenden freuen wir uns.

Bitte mitbringen: Da es sich um eine Veranstaltung zum Naturschutz handelt, eine kleine Anregung: Bringen Sie Ihren eigenen, wiederverwendbaren Becher mit!

Info und Anmeldung: Ev. Kindergarten Anhausen: 02639/1233, sabine.henrici@ekir.de; NABU Rengsdorf: Lucia Preilowski,  02634/3206, NABU.Rengsdorf@NABU-RLP.de

Aktiv für bewusste Ernährung – seit dem Frühjahr 2018 gibt es im Evangelischen Kindergarten das Projekt "KinderGartenpaten" rund ums Hochbeet. Kinder, Erzieher/innen und Kinder-Gartenpatinnen arbeiten am Hochbeet, von der Aussaat über die Pflege bis zur Ernte und zum gemeinsamen Kochen. Sie forschen und beschäftigen sich mit Gärtnern, Naturerleben und gesunder Ernährung. Das Projekt macht allen Beteiligten viel Freude, sie wollen es der Öffentlichkeit präsentieren und feiern.   

 

Samstag, 07. September 2019

Einweihung Insektenhotel

Gelände der Syna in Bonefeld 

Samstag, 21. September 2019 

Tag der offenen Tür bei Rabenhorst in Unkel

  • Vorstellung der Projekte des NABU-Rengsdorf
  • Apfelsaft selber pressen für Kinder (Rabenhorst)
  •  Apfel-Sortenausstellung (Streuobstverein ProObst)
  •  Aronia: Info- und Verkostungsstand
  • Insektenhotel basteln für Kinder

Samstag, 28. September 2019 | 14:30 - 17:00 Uhr

Einheimische Pilze kennenlernen

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: Dipl.-Päd. Ralph Duwe, Pilzexperte

Treffpunkt: 56581 Ehlscheid, nähere Info bei der Anmeldung

Zielgruppe: Erwachsene, Familien

Teilnahmebeitrag: 8,- Euro, NABU-Mitglieder frei

Bitte mitbringen: wenn vorhanden Bestimmungsbuch, kleines Körbchen

Info und Anmeldung:  Lucia Preilowski,

preilowski@nabu-rengsdorf.de,  02634/3206

Im Mittelpunkt dieser pilzkundlichen Exkursion stehen die wundersamen und faszinierenden Organismen der heimischen Pilzwelt und die waldökologischen Zusammenhänge. Sie werden viel Wissenswertes aus dem Reich der Pilze erfahren.

 

Freitag, 18. Oktober 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Auf die Äpfel, fertig, los!

Veranstalter: NAJU Rengsdorf

Infos gibt es hier

 

 

 

Wochenende Ende Oktober 2019

(genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

Große Apfelsammelaktion - Streuobstwiesen erhalten

Veranstalter: NABU Rengsdorf

Leitung: NABU-Projektgruppe Streuobstwiese

Treffpunkt: 56579 Bonefeld, Apfelwiese am Jahrsfelder Weg

Zielgruppe: alle Natur- und Streuobstliebhaber

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Info und Anmeldung: Lucia Preilowski, preilowski@nabu-rengsdorf.de, 02634/3206, www.NABU-Rengsdorf.de

Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen ganz Mitteleuropas. Um diese zu erhalten, wollen wir wieder eine große Apfelsammelaktion starten und die gesammelten Äpfel zur Mosterei bringen. Helferinnen und Helfer können sich auf viel frische Luft, eine angenehme Arbeit, nette Kontakte, einen kostenlosen warmen Mittagsimbiss und Apfelsaft von der NABU-Streuobstwiese freuen.

Foto: Markus Mauthe
Foto: Markus Mauthe

Mittwoch, 20. November | 19:30 - 22:00 Uhr

An den Rändern des Horizonts - Eine Reise zu den indigenen Gemeinschaften und verborgenen Schönheiten unserer Erde

Veranstalter: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald in Zusammenarbeit mit Greenpeace e.V.

Leitung: Naturfotograf Markus Mauthe

Treffpunkt: 56581 Kurtscheid, Wiedhöhenhalle, Schulstraße

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

Info: NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald, 02602-970133, info@nabu-westerwald.de, www.NABU-Rhein-Westerwald.de

Seit 30 Jahren bereist der Naturfotograf Markus Mauthe die letzten Winkel der Erde fernab bekannter Reiserouten. Für sein neues Projekt machte er sich auf die Suche nach Menschen, die abseits unserer modernen Welt noch nahe an den Wurzeln ihrer indigenen Kulturen leben. Das Ergebnis dieser Expeditionen ist eine einzigartige multimediale Live-Show mit packenden Bildern, die einen spannenden Ausschnitt der kulturellen und ökologischen Vielfalt unseres Planeten zeigt.