Willkommen beim NABU Rengsdorf

Für Mensch und Natur in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Nächste Veranstaltung

 Foto: Preilowski

 

Samstag, 18.Mai, 14.00-16.30 Uhr

 

Exkursion zu Schmetterling, Käfer, Biene und anderen Insekten

 

Leitung: Prof. Dr. Thomas Wagner

 

Treffpunkt: 56579 Rengsdorf, Parkplatz des ev. Kindergarten, Pfarrer-Knappmann-Straße 7

 

Zielgruppe: Familie mit Kindern und Jugendliche

 

Anmeldung unter 02634/3206

 

Mitbringen: festes Schuhwerk, falls vorhanden Handlupe

 

Teilnahmebetrag: Wir freuen uns über eine Spende!

 

Insekten: Wunderbar vielfältig und schön anzusehen! Wer jetzt nur an Schwalbenschwanz oder Tagpfauenauge denkt, vergisst, dass viele Insekten weniger auffällig, dafür aber für ein funktionierendes Ökosystem um so wichtiger sind. Leider sind in den letzten Jahren die Bestände vieler Arten dramatisch zurückgegangen. Wir wandern durch die Rengsdorfer Streuobstwiesen entlang des Apfelweges und dem Wildbienenhotel des NABU Rengsdorf und sehen uns die Insekten am Wegesrand an. 

NAJU

Freitag, 24. Mai 2019 | 15:00 - 18:00 Uhr

Das große Krabbeln

Habt ihr schon die ersten Bienen fliegen sehen? Denn jetzt geht’s richtig los. Es blüht und brummt und summt. Wir bauen ein Wildbienenhotel und sorgen für all das, was das Herz unserer Hotelbewohner höher schlagen lässt.

 

Weitere Informationen gibt es hier

Unser Stammtisch

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Rainer Zurmaar

 

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:30 Uhr 

Beim kommenden Stammtisch des NABU Rengsdorf wird Ornithologe Dr. Rainer Zurmaar

einen Bildervortrag über Vögel im Westerwald halten.

Er berichtet über seine jahrzehntelangen Vogelbeobachtungen in unser Region.

 

Treffpunkt: NABU-Räume am Historischen Deichwiesenhof Bonefeld

 

Zielgruppe: Naturbegeisterte, Vogelfreunde

 

Weitere Infos unter  02634 3206 und preilowski@nabu-rengsdorf.de

 


NABU wählt Feldlerche zum Vogel des Jahres 2019

Typischer Agrarvogel im Sinkflug – Mitmach-Aktion „Meine 114 Euro“ startet

Mainz – Der NABU hat die Feldlerche (Alauda arvensis) zum „Vogel des Jahres 2019“ gewählt. Mit der Auswahl verbindet der Verband die Forderung nach einer grundlegenden Änderung der europäischen Agrarpolitik. Auf den Star, Vogel des Jahres 2018, folgt ein weiterer Vogel der Agrarlandschaft. Damit kürte der NABU die Feldlerche zum zweiten Mal zum „Vogel des Jahres“ nach 1998... mehr lesen

Foto: Gerhard Kleinschrod
Foto: Gerhard Kleinschrod