Juni 2020: Von Fröschen und Larven

Am 19.6.20 versammelte sich die NAJU Rengsdorf endlich wieder nach einer längeren Corona-Pause am Laubach bei Ehlscheid. Mit Keschern, Beobachtungsgläsern und Bestimmungsbüchern zog die Gruppe mit den beiden Leiterinnen Katharina Kaiser und Jana-Elisa Esch los, um den Bach genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Alle waren begeistert von diesem wunderschönen Biotop. Wir erforschten verschiedenste Abschnitte des Bachs und fanden viele interessante Tiere. Die Kinder staunten über die Häuser der Köcherfliegenlarven und konnten sogar den ein oder anderen Frosch fangen. Anhand der gefundenen Tiere versuchten wir, die Wasserqualität zu bestimmen. Die Tiere ließen wir danach wieder frei. Um den Bach von Müll zu befreien, nahmen wir Tüten mit, welche zum Glück am Ende des Treffens immer noch ziemlich leer waren.

 

Das Thema Bach erfreut sich bei allen Kindern immer großer Beliebtheit. Die Beschäftigung mit diesem besonderen Biotop und den Bedürfnissen der Tiere und Pflanzen darin erzeugt eine große Faszination. Das Pflegen und Schützen solcher Orte ist ein wichtiges Thema. Wir freuen uns, auch in Zukunft an der Patenschaft des Laubachs teilhaben zu können.

April 2020: "Erlebter Frühling" und "Schulstunde der Gartenvögel"

Liebe Kinder, 

 

Da unsere NAJU-Gruppenstunde aufgrund der aktuellen Lage nicht wie gewohnt stattfinden kann, möchten wir euch einladen, bei euch zu Hause - vielleicht gemeinsam mit euren Eltern und Geschwistern - bei zwei Aktionen des NABU mitzumachen. Näheres hierzu findet ihr in dem folgenden pdf-Dokument. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!  

Download
Erlebter_Frühling_Schulstunde_der_Garten
Adobe Acrobat Dokument 3.3 MB